Kartoffel-Zucchini-Gratin

Zutaten

Für 6 – 8 Personen
  • 1 kg Kartoffeln
  • 500 g Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2.5 dl Sahne
  • 5 dl Milch
  • etwas Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Passt zu

Roastbeef, Glasierte Möhren, Kalbsbraten

Musiktipp

Non, je ne regrette rien
Edith Piaf

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und die Zucchini waschen. Beides in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Knoblauchzehe halbieren und eine Gratinform damit ausreiben. Kartoffeln und Zucchini abwechselnd dachziegelartig in die Form schichten, eventuell in mehreren Lagen. Zwischendurch immer wieder leicht salzen, pfeffern und mit frisch geriebener Muskatnuss bestreuen. 

Kartoffel- und Zucchinischeiben mit Milch und Sahne übergiessen, so dass sie knapp bedeckt sind und der Abstand zum Rand der Form ausreichend gross ist. Etwas Parmesan darüberreiben. Im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 50 – 60 Minuten garen.

Zutaten

Bild 1 von 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.