Rezept als PDF

 

Zutaten:

für 4 Personen

1 Brathähnchen
3 Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Handvoll Oliven
  Olivenöl
1 kleine Flasche Bier

für die Marinade

1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
  Olivenöl
  Weisswein- oder Kräuteressig
  Estragonsenf (oder anderer Senf)
  Salz
  Pfeffer
1/2 Chilischote
  frischer Rosmarin
  frischer Thymian

Broiler à la Andi

Aus den Zutaten für die Marinade eine Vinaigrette zubereiten, am schnellsten geht das mit dem Stabmixer. Das Hähnchen damit bestreichen. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch grob hacken.

Eine Ofenform einölen. Zwiebeln, Knoblauch und Oliven hineingeben, das Hühnchen mit der Brust nach unten darauflegen. In den auf 270°C geheizten Ofen geben, nach 15 Minuten mit dem Bier ablöschen und die Temperatur auf 140°C reduzieren.

Das Hähnchen nach ca. 1 Stunde wenden und noch 30 – 40 Minuten braten. Zwischendurch immer wieder mit der restlichen Marinade bestreichen oder mit Bratflüssigkeit begiessen.

Dazu passt:
Polentawürfel, Glasierte Möhren, Ofenfenchel

Musikempfehlung:
Tokyo (Vampires & Wolves) – The Wombats

 

Creative Commons Lizenzvertrag Impressum – 29.03.2016