Fischröllchen auf Möhrengemüse

Fischröllchen auf Möhrengemüse

Zutaten

Für 4 Personen
  • 700 g kleine Fischfilets (z. B. Flussbarsch, Felchen oder Zander)
  • 800 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 dl Weisswein
  • frische Kräuter (z. B. Petersilie, Basilikum, Dill)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Dazu passt

Reis

Musiktipp

River, Sea, Ocean
Badly Drawn Boy

Zubereitung

Die Zwiebel fein würfeln und in einem Topf mit wenig Öl bei niedriger Temperatur 5 Minuten glasig dünsten.

Die Möhren schälen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Kurz mitdünsten, mit dem Weisswein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Topf mit einem Deckel abdecken und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Kleine Filets ganz lassen, grosse in Streifen schneiden. Die Kräuter grob hacken, etwas Zitronenschale dazu reiben. Die Kräutermischung auf die Fischfilets geben, die Filets aufrollen und mit Holzstäbchen zusammenstecken. 

Die Fischröllchen auf das Möhrengemüse im Topf setzen, den Saft einer halben Zitrone darüberträufeln und abgedeckt weitere 7–8 Minuten dünsten. 

Varianten

Funktioniert auch mit allen anderen gedünsteten Gemüsen bestens, z.B. Mangold, Spinat, Kohlgemüse.

Der Wein lässt sich einfach durch Brühe ersetzen.

1_03902

Bild 1 von 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.