Ratatouille

Ratatouille

Zutaten

Für 4 Personen
  • 4 Tomaten
  • 1 Aubergine
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 – 2 Zucchini
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Tomatenmark
  • ½ TL Zucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • frischer Thymian
  • frisches Basilikum
  • frische Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weinessig nach Belieben

Passt zu

Broiler à la Andi, Kurzgebratenem, Ofenkartoffeln

Musiktipp

Nathalie
Gilbert Becaud

Zubereitung

Alle Gemüse waschen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln hineingeben und bei schwacher Hitze 5 Minuten braten. Die Paprika dazugeben, weitere 4 Minuten braten und beiseite stellen. Die Auberginen­würfel in der Pfanne von allen Seiten anbräunen und ebenfalls beiseite stellen. Zuletzt die Zucchiniwürfel anbräunen.

Zwiebel, Paprika und Aubergine wieder zu den Zucchini in die Pfanne geben, das Tomatenmark hinzufügen, gut umrühren und 2 Minuten braten. Tomaten, Zucker, Lorbeerblatt, Thymian- und Basilikumzweige dazugeben, den Knoblauch dazupressen, umrühren und mit einem Deckel abdecken. 15 Minuten köcheln lassen, dann Lorbeerblatt, Thymian und Basilikum entfernen.

Die Petersilie hacken und zum Schluss zur Ratatouille geben. Nach Belieben mit etwas Weinessig abschmecken. Umrühren und servieren.

06202

Bild 1 von 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.