Rezept als PDF

 

Zutaten:

für 4 Personen

600 g gemischte Pilze (z. B. Pfifferlinge, Austernpilze, Kräuterseitlinge, Steinpilze, Chamignons etc.)
500 g Pasta (z. B. Spaghetti, Papardelle, Tagliatelle etc.)
1 Zitrone
150 g Parmesan (oder anderer Hartkäse)
1 – 2 Zwiebeln
2 – 3 Knoblauchzehen
  Olivenöl
  Salz
  Pfeffer
  frische Petersilie
  frischer Thymian
   
   
   
   
   

Herbst-Pasta

Die Pilze putzen und grob zerkleinern. Zwiebeln und Knoblauch hacken.

Die Pasta in Salzwasser knapp al dente kochen. Gleichzeitig in einer grossen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten. Die Pilze dazugeben und ebenfalls anbraten. Nach ca. 5 Minuten die Hitze reduzieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten weiterdünsten. Eventuell einige Esslöffel vom Pastawasser dazugeben.

In der Zwischenzeit die Petersilie hacken und den Käse grob reiben.

Die Pasta, die Petersilie, die Hälfte des Käses und den Saft der Zitrone zu den Pilzen geben. Alles gut verrühren, mit dem restlichen Käse bestreuen und servieren.

Variante:
Die Pilzmenge etwas reduzieren und 300 g Kürbiswürfel mitdünsten. Mit etwas Chili würzen.

Dazu passt:
Feldsalat

Musikempfehlung:
Glorious – The Pierces

 

Creative Commons Lizenzvertrag Impressum – 25.03.2016