Rezept als PDF

 

 

 

Zutaten:

für 6 Personen

600g Kartoffeln
2 Eier
200g Mehl
  Salz
  Pfeffer
  Muskatnuss
   
600g Tomaten
  Olivenöl
  Frisches Basilikum
1–2 Zehen Knoblauch
   
  einige Salatblätter

Kartoffelküchlein

Die Tomaten halbieren und das Fruchtfleisch herrauslösen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe(n) fein hacken und zu den Tomaten geben. Das Olivenöl und das in schmale Streifen geschnittene Basilikum hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, zur Seite stellen.

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen. Noch heiss in eine Schüssel pressen. Etwas Muskatnuss darüber reiben. Mit dem Mehl und den Eiern zu einem Teig verrühren. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Mit zwei Esslöffeln eine Portion vom Teig abstechen, in die Pfanne geben und flach drücken. Auf beiden Seiten je 2-3 Minuten goldbraun braten.

Die Küchlein sofort auf einem Salatbouquet anrichten, die Tomaten darauf geben und servieren.

Dazu passt:
Crème Frâiche

Musikempfehlung:
Love Me Two Times – The Doors

 

Creative Commons Lizenzvertrag
impressum – 25.03.2016