Rezept als PDF

 

Zutaten:

für 4 Personen

2 kleine Kohlrabi (oder einen grossen)
1 Rettich
3 Stangen Sellerie
1 Frühlingszwiebel
3 – 4 EL Granatapfelkerne
2 Zitronen
  frische Petersilie (oder andere Kräuter, z.B. Koriander und Minze)
3 EL Olivenöl
  Salz
  Pfeffer

Kohlrabi-Rettich-Salat

Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen, 3–4 Esslöffel zur Seite stellen. Den Kohlrabi schälen, vierteln und mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Den Rettich ebenfalls schälen, längs halbieren und mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Den Stangensellerie waschen und schräg in schmale Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Das Grün der Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden, die Petersilie grob hacken, beides über das Gemüse geben.

Etwas Zitronenschale darüberreiben, die Zitronen auspressen und den Saft mit dem Olivenöl in die Schüssel geben. Kräftig Salzen und Pfeffern. Die Granatapfelkerne dazugeben und alles gut vermischen.

Dazu passt:
Südtiroler Schüttelbrot

Musikempfehlung:
Somebody Loves You – Eels

 

Creative Commons Lizenzvertrag Impressum – 25.03.2016