Rezept als PDF

 

Zutaten:

für 4 Personen

500 g Pasta (z. B. Pappardelle, Tagliatelle etc.)
1 Aubergine
1 Zucchini
1 Paprika
250 g Pilze (z. B. Kräuterseitlinge, Austernpilze, Champignons etc.)
1 Handvoll Oliven
1 Handvoll Cherrytomaten
1 grosse Zwiebel
2 – 3 Knoblauchzehen
200 g Parmesan (oder anderer Hartkäse)
  Olivenöl
  Salz
  Pfeffer
  frischer Basilikum
  frischer Rosmarin
  frischer Thymian

Mediterrane Pasta

Die Aubergine je nach Grösse längs halbieren oder vierteln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Zur Seite legen.

Die Zwiebel grob hacken, den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Rosmarin und Thymian hacken. Die Zucchini in Scheiben, die Pilze und die Paprika in Stücke schneiden. Die Cherrytomaten halbieren.

In einer grossen Bratpfanne Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln mit den Pilzen kurz darin anbraten, Paprika und Zucchini dazugeben, weiterbraten. Oliven, Aubergine, Knoblauch, Tomaten und die gehackten Kräuter hinzufügen, die Hitze reduzieren, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten dünsten. Ab und an umrühren oder die Pfanne etwas schütteln.

In der Zwischenzeit die Pasta knapp al dente kochen, abgiessen und etwas Butter oder Öl daruntermischen. Den Käse reiben.

Die Teigwaren und die Hälfte des Käses zum Gemüse in die Pfanne geben, noch etwas weiter braten und dabei gut vermischen.

Vor dem Servieren mit dem restlichen Käse und dem Basilikum bestreuen.

Dazu passt:
Rotwein

Musikempfehlung:
Via Con Me – Paolo Conte

 

Creative Commons Lizenzvertrag Impressum – 25.03.2016