Kartoffel-Porree-Suppe mit Salsiccia

Kartoffel-Porree-Suppe

Zutaten

Für 4 Personen
  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Stangen Porree
  • 4 Salsicce (ca. 400 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 dl Weisswein
  • 1 l Hühnerbrühe
  • Olivenöl
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Thymian
  • frische Petersilie

Dazu passt

Sauerteigbrot

Musiktipp

Tender
Blur

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch hacken, in einem Topf mit heissem Öl glasig braten. Die Kartoffelwürfel dazugeben, kurz mitbraten und mit der Brühe ablöschen, pfeffern. 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen den gewaschenen Lauch schräg in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Salsiccia-Masse aus der Haut drücken und zu kleinen Klösschen formen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Lauch und Salsiccia darin anbraten. Thymianblättchen und Kümmel darüber streuen, mit dem Weisswein ablöschen. 20 Minuten mit Deckel bei niedriger Temperatur dünsten.

Die Petersilie grob hacken.

Wenn die Kartoffeln weich sind, den Topf vom Feuer nehmen und die Kartoffeln mit der Brühe mit dem Stabmixer pürieren. Zurück auf den Herd stellen, Lauch und Salsiccia dazugeben, verrühren und 3 – 5 Minuten weiterköcheln lassen. Abschmecken.

Die fertige Suppe in Tellern servieren und mit reichlich frischer Petersilie bestreuen.

Variante

Die Suppe ist auch ohne Salsiccia und mit Gemüsebrühe sehr lecker – und dann vegan.

01702

Bild 1 von 4