Apfelküchlein

Zutaten

Für 4 Personen
  • 200 g Blätterteig
  • 2 – 3 kleine, säuerliche Äpfel
  • 4 EL Sahne
  • frischer Thymian
  • Löwenzahnhonig
  • Puderzucker

Dazu passt

Schlagsahne, Süsswein

Musiktipp

La petite Léonine
K

Zubereitung

Den Blätterteig zu zwei Quadraten (ca. 17 x 17 cm) ausrollen und mit einer Gabel einstechen.
Die gewaschenen Äpfel achteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelstücke kreisförmig in die Mitte der Teigquadrate legen. Mit etwas frischem Thymian bestreuen und mit (Löwenzahn-)Honig beträufeln. Die Teigränder über die Äpfel schlagen, so dass kleine, offene Päckchen entstehen. Den Rahm über die Äpfel geben und die Küchlein auf einem mit Backpapier belegten Blech in den auf 220 °C vorgeheizten Backofen geben. Cirka 30 Minuten backen, bis die Päckchen goldbraun sind.
Aus dem Ofen nehmen und noch heiss mit Puderzucker bestreuen. Lauwarm oder kalt servieren.

Variante

Statt Äpfeln Birnen verwenden.

Zutaten

Bild 1 von 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.