Polpo e Patate

Zutaten

Für 4 Personen
  • 1 kg Polpo
  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • 60 g Olivenöl
  • 60 g Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zuerst den Tintenfisch vorbereiten: Die harten Kauwerkzeuge zwischen der Mitte der Fangarme und dem Kopf vorsichtig mit einem kleinen Messer herausschneiden.

In einem grossen Topf reichlich Wasser mit den Lorbeerblättern zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, nur die Tentakel des Tintenfischs einige Augenblicke hineintauchen. Zwei bis drei Mal wiederholen, bis die Tentakel gut eingerollt sind. Dann den ganzen Tintenfisch ins Wasser geben, zugedeckt ca. 50 Minuten bei mässiger Hitze kochen lassen (pro 500 g Tintenfisch 20–25 Minuten).

Die Kartoffeln mit der Schale in kaltem, gesalzenem Wasser aufsetzen und 15 bis 20 Minuten garkochen. Die gekochten Kartoffeln schälen und in 2–3 cm grosse Würfel schneiden, warmhalten.

Für die Sosse Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer emulgieren. Die Petersilie fein hacken.

Wenn der Oktopus fertig ist, abtropfen und 10 Minuten abkühlen lassen. Kopf und Tentakel auseinanderschneiden und alles in 2–3 cm grosse Würfel schneiden.

Tintenfisch und Kartoffeln vorsichtig mit der Sosse und der Petersilie mischen und servieren.

(Rezept von Giallo Zafferano)

Variante

Am Schluss Taggiasca Oliven hinzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.